Stadtnachricht

3G Regelung für den Zugang zur Stadtverwaltung gültig ab 26.11.2021


Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitenden ist ein Zugang zu der Stadtverwaltung Calw mit den Ortsverwaltungen Altburg, Hirsau, Holzbronn, Stammheim, Verwaltungsstellen Heumaden und Wimberg, zu der  Touristinformation und zum Baubetriebshof derzeit nur mit 3G-Nachweis möglich.

In den letzten Wochen ist im Landkreis Calw – wie auch im gesamten Bundesgebiet – ein ungebrochener Anstieg der Infektions- und Intensivbelegungszahlen zu verzeichnen und die Inzidenzzahlen zeigen immer wieder neue Höchststände.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Stadtverwaltung dazu entschieden, die Zugangsregelungen für den Publikumsverkehr im Rathaus und sämtlichen Außenstellen zu verschärfen. So ist ab Dienstag, 30. November 2021 ein Zutritt nur noch mit 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder Vorliegen eines negativen Schnelltests) möglich. Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske bleibt bestehen.

Eine Befreiung der Regelung ist nur in begründeten, besonderen Ausnahmefällen möglich. Dies ist in Rücksprache mit der zuständigen Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter vor dem Termin zu vereinbaren. Nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu Ihrem gewünschten Ansprechpartner auf. Die Regelung ist zunächst befristet bis zum Jahresende. Je nach pandemischer Lage kann die Maßnahme unmittelbar aufgehoben oder verlängert werden.