Baumaßnahmen Tief- und Straßenbau

Maßnahmen unter Federführung des Tiefbauamts:

Sanierung der 4 Sportstätten in der Großen Kreisstadt Calw auf LED-Technik


  • Straßenbeleuchtung Fördermaßnahme 2018
    Das Klimaschutzprojekt „KSI: Sanierung der 4 Sportstätten in der Großen Kreisstadt Calw auf LED-Technik“ wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums gefördert.
    Das Projekt mit dem Förderkennzeichen 03K13263 wird vom 01.09.2020 bis zum 30.09.2020 durchgeführt.
    Ziel ist die Erneuerung der Flutlichtanlagen durch die Demontage und Montage von Beleuchtungskörpern inklusiver Anschlussarbeiten in den vier Sportstätten „Kunstrasenplatz Calw-Altburg“, „Kunstrasenplatz Calw-Wimberg“, „Kunstrasenplatz Calw-Stammheim“ und „Rasenplatz Calw-Hirsau“.
    (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen)

    Nationale Klimaschutzinitiative
    "Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.“
    Mit dem Klimaschutzprojekt „KSI: Sanierung der 4 Sportstätten in der Großen Kreisstadt Calw auf LED-Technik“ werden zukünftig jährlich 32.392,76 kWh/a (70,42%) Strom eingespart und es wird eine CO²-Einsparung von 382,23 t über die Lebensdauer erzielt.

KSI: Teilsanierung LED Straßenbeleuchtung Calw 2019

  • Straßenbeleuchtung Fördermaßnahme 2018

    Das Klimaschutzprojekt:
    „KSI: Teilsanierung LED Straßenbeleuchtung Calw 2019“ wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums gefördert.
    Das Projekt mit dem Förderkennzeichen 03K12319 wird vom 02.01.2020 bis zum 30.04.2020 durchgeführt.
    Ziel ist die Erneuerung der Straßenbeleuchtung durch die Demontage und Montage von Beleuchtungskörpern inklusiver Anschlussarbeiten in den Straßen Lindenstraße, Turnstraße, Grüner Weg, Sonnenhalde, Distelweg, Pletschenau, Gültlinger Straße, Im Pfad, Im Schelmenwasen, Ortsstraße, Stammheimer Straße, Stiegelwiesenweg, Bühlwiesenweg, Riemenwiesenweg, Wiesentürle, Oberer Calwer Weg, Gänsäckerstraße, Forstweg, Jahnstraße, Friedensstraße, Scheffelweg, Siedlungstraße, Dr.-Barth-Straße, Kurze Straße, Egertstraße, Hohe Straße, Friedhofstraße, Burggasse, Gechinger Straße, Mörickestraße, Hölderlinstraße und in der Silcherstraße.
    (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen)
    „Nationale Klimaschutzinitiative
    Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.“
    Mit dem Klimaschutzprojekt „KSI: Teilsanierung LED Straßenbeleuchtung Calw 2019“ werden zukünftig jährlich 92.617,92 kWh/a (83,02%) Strom eingespart und es wird eine CO²-Einsparung von 1.092,89 t über die Lebensdauer erzielt.

Teilsanierung LED Straßenbeleuchtung Calw 2020


  • Straßenbeleuchtung Fördermaßnahme 2018

    Das Klimaschutzprojekt:
    „KSI: Teilsanierung LED Straßenbeleuchtung Calw 2020“ wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums gefördert.
    Das Projekt mit dem Förderkennzeichen 03K15194 wird vom 01.06.2021 bis zum 30.09.2021 durchgeführt.
    Ziel ist die Erneuerung der Straßenbeleuchtung durch die Demontage und Montage von Beleuchtungskörpern inklusiver Anschlussarbeiten in den Straßen Rötelbachstraße, Dorfwiesenstraße, Rohrbrunnenstraße, Kohlerstraße, Sonnenrain, Eichertstraße, Postackerweg, Schloßstraße, Spindlershofstraße, Hirsauer Straße, Brühlweg, Wielandstraße, Georg-Baumann-Straße, Rilkestraße, Roseggerstraße, Meraner Weg, Brixener Weg, Latscher Straße, Hengstetter Steige, Ochsenäckerstraße, Sperberstraße, Alzenberger Weg, Mozartstraße, Albert-Hofele-Weg und Schloßwiesenweg.

    (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen)

    „Nationale Klimaschutzinitiative
    Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.“
    Mit dem Klimaschutzprojekt „KSI: Teilsanierung LED Straßenbeleuchtung Calw 2020“ werden zukünftig jährlich 46.365 kWh/a (86,25%) Strom eingespart und es wird eine CO²-Einsparung von 547 t über die Lebensdauer erzielt.

Ihr Ansprechpartner

Herr
Jürgen Greule
Telefon:
07051 167-450